Hygieneregeln für Wimpernverlängerungen

Die Einhaltung der Hygienevorschriften bei der Arbeit sollte für alle selbstverständlich sein. Welche Regeln sind beim Verlängern der Wimpern wichtig? Denken Sie  nicht immer nur an die Sicherheit Ihrer Kunden, sondern auch an Ihre Eigene.

Vorbereitung

Um das Auftragen der Wimpern bei der Wimpernverlängerung zu vereinfachen und zu beschleunigen, müssen alle erforderlichen Werkzeuge und Hilfsmittel ordnungsgemäß vorbereitet werden. Stellen Sie sicher, dass Sie alles, was Sie brauchen, im Voraus vorbereitet und in Reichweite haben. Wenn Sie beispielsweise aufstehen, um das klingelnde Mobiltelefon auszuschalten, das Licht einstellen müssen oder bei der Anwendung ein vergessenes Hilfsmittel hinzuholen, müssen Sie Ihre Hände und alle Werkzeuge wieder desinfizieren, die Sie mit den kontaminierten Händen berührt haben. Wenn Sie jedoch alles im Voraus bereit haben, müssen Sie Ihre Hände nur einmal mit jedem weiteren Kunden sorgfältig waschen und desinfizieren. Achten Sie bei der Auswahl eines Händedesinfektionsmittels nicht nur auf die wirksame Zusammensetzung, sondern auch auf die feuchtigkeitsspendenden Elemente und den angenehmen Geruch. Schließlich werden Sie es sehr oft verwenden.

Tipp:

Vergessen Sie nicht, Ihre Hände mit Ihrer Lieblingsfeuchtigkeitscreme richtig einzucremen, damit das Waschen und Desinfizieren sie nicht austrocknen. Darüber hinaus können die Hände dank der Klebstoffe für verlängerte Wimpern austrocknen, die zum Aushärten Luftfeuchtigkeit benötigen. Auch hier trägt eine gute und häufige Flüssigkeitszufuhr mit einer hochwertigen Handcreme dazu bei, Ihre Haut schön und gesund zu halten.

Händedesinfektion Pure

Händedesinfektion Cherry

Händedesinfektion Green Olive

 

 

Schutzhilfsmittel

Eine Selbstverständlichkeit sollte auch das Tragen eines hygienischen Mundschutzes sein, der nicht nur die Übertragung von Infektionskrankheiten auf die Klientin verringert, sondern auch jeden aromatischen Atem, nach einem großartigen italienischen Mittagessen oder Morgenkaffee entfernt und Sie sich sicher über die schlafende Klientin beugen können, ohne sie mit Ihrem Atem zu stören. Zu den Schutzhilfen können auch Schürzen gehören, die ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Uniform sein sollten. Es schützt Ihre normale Kleidung vor möglichen Unfällen und Beschädigungen und macht einen professionellen Eindruck.

Hygienischer dreischichtiger Mundschutz

Schürze Carolina

Vierschichtiger Mundschutz mit Kohlefilter

Desinfektion

Bei der Arbeit müssen nicht nur Ihre Hände, sondern auch Werkzeuge und alle Oberflächen regelmäßig desinfiziert werden. Befolgen Sie zur Desinfektion der Instrumente die vom Gesundheitsministerium vorgeschriebene gültige Verordnung. Wenn Sie die Sauberkeit und Sicherheit Ihres Salons unterstützen möchten, können Sie zusätzlich zu den üblichen Reinigungs- und Desinfektionsmitteln eine keimtötende Lampe zur Desinfektion von Oberflächen verwenden. Mit Ozon- und UV-Strahlung entfernt die keimtötende Lampe innerhalb von 15 Minuten Bakterien, Viren und andere problematische Partikel wie Pollen oder Schimmelpilzsporen. Beachten Sie jedoch, dass Strahlung für Sie oder Ihre Haustiere gefährlich sein kann. Verlassen Sie daher den Raum und schalten Sie die Lampe mit der Fernbedienung sicher ein. Sie können auch eine keimtötende Glühbirne verwenden, die ähnlich wie eine Lampe funktioniert, aber Sie können sie anstelle einer klassischen Glühbirne in Ihre Beleuchtung einsetzen. Für kleinere Objekte wie Schlüssel, Mobiltelefone und dergleichen können Sie auch eine tragbare UV-Lampe verwenden, es reicht nur etwa 20 Sekunden lang auf das Objekt zu leuchten. Sehr praktisch ist auch der UV-Sterilisator, bei dem Sie einfach das desinfizierte Objekt einsetzen und nach 6 Minuten alles fertig ist. Er eignet sich beispielsweise auch hervorragend zum Desinfizieren vom Mundschutz.

Keimtötende UV-Lampe mit Ozongenerator

Keimtötende UV-Lampe

UV-Sterilisator

   

Einweghilfsmittel

Einige Hilfsmittel sind jedoch nur zum einmaligen Gebrauch bestimmt. Dazu gehören Gelpads unter den Wimpern, hypoallergene Klebebänder, Kämm- und Applikationspinsel und vieles mehr. Vergessen Sie auch nicht, Einweglaken für Liegen, Schutzkappen, Stirnbänder oder Servietten für Kunden zu verwenden.

Gelpads Gold Edition

Hypoallergenes Papierband

Mikrobürsten

Abschließender Tipp:

Achten Sie nicht nur auf den Schutz Ihrer Kunden, sondern auch auf deren Komfort. Eine der unangenehmen Erfahrungen für Ihre Kunden kann sein, deren Schuhe am Eingang des Salons ausziehen zu müssen und sie dann im Sommer den gesamten Raum in Socken oder barfuß durchqueren müssen. Es ist weder hygienisch noch angenehm und kann leicht mit vorbereiteten Hausschuhen, Schuhüberzieher oder einer Schuhmatte neben der Liege verhindert werden.