Die ideale Augenbrauenform

Die Augenbrauen sind ein sehr wichtiges Element jedes Gesichts. Es kann den Gesamteindruck des Gesichts verändern, geringfügige Unregelmäßigkeiten in Form und Position der Augen ausgleichen und die Trägerin sogar um einige Jahre verjüngen. Die Definition der idealen Augenbrauenform ändert sich im Laufe der Zeit, genau wie Frisuren oder Mode. Manchmal ist es eine Augenbraue, die in eine dünne Linie gezupft ist, manchmal ist es eine Augenbraue, die so dick wie möglich ist und fast unordentlich aussieht.

Wenn Sie jedoch eine natürlich aussehende Augenbraue wünschen, die unabhängig von den aktuellen Trends wirklich zu jedem passt, finden Sie hier einige Tipps.

Schmerzlose Behandlung

Bevor Sie anfangen, Ihre Augenbrauen anzupassen, müssen Sie hier und da ein Haar herausziehen. Wenn Sie empfindlichere Haut haben, ist es am besten, Ihr Gesicht zuerst mit warmem Wasser zu waschen, wodurch die Poren in der Haut geöffnet werden und das Zupfen nicht so weh tut. Einigen Frauen hilft es wiederum, ihre Augenbrauen mit einem Eiswürfel abzukühlen, der in ein Badetuch gewickelt ist, was ihre Haut betäubt und das Herausreißen weniger schmerzhaft macht. Allgemein gilt, wenn Sie Ihre Augenbrauen regelmäßig anpassen, wird das Herausreißen der Wimpern überhaupt nicht mehr wehtun. Haben Sie keine Angst vor einer leichten Rötung der Haut nach dem Zupfen. Sie ist normal und verschwindet bald, beschleunigen können Sie das durch Anlegen eines Eiswürfels. Anschließend können Sie die Haut mit einer beruhigenden Aloe-Vera-Salbe behandeln.

Hilfsmittel

Die Basis ist eine gute Beleuchtung, damit auch feinste Haare sichtbar sind, sowie eine hochwertige Pinzette. Diese sollte weder zu scharf sein, um die Haut um die Augenbrauen nicht zu verletzen, noch stumpf, um nicht auf den Augenbrauen zu rutschen.

Eine sorgfältige Planung der gewünschten Form ist für das endgültige Erscheinungsbild der gesamten Augenbraue unerlässlich. Sie können spezielle Lineale verwenden, um die perfekte Form zu entwerfen. Denken Sie jedoch daran, dass jede Augenbraue anders ist, und versuchen Sie nicht, Ihre Augenbrauen um jeden Preis in eine "Lineal" Form zu bringen. Sie können einige Regeln für die ideale Augenbrauenform befolgen und die gewünschte Form mit einem Augenbrauenstift oder einem Faden zur Augenbrauenarchitektur markieren.

 

Bleistift für Microblading der Augenbrauen

Plastiklineal für Augenbrauen

 Mapping String

     

 

Grundregeln

Wenn Sie Ihre Augenbrauen anpassen, sehen Sie natürlich aus, bewegen Sie nicht die Augenbrauen und runzeln Sie nicht die Stirn. Es ist besser, die verbleibenden Haare einzeln in Wachstumsrichtung zu zupfen. Auf diese Weise verletzt Sie das Zupfen nicht so sehr und es besteht keine Gefahr, dass Sie versehentlich Haare herausziehen, die Sie nicht möchten. Verbringen Sie nicht zu viel Zeit mit den Augenbrauen, um nicht zu viele Haare herauszuziehen, sondern machen Sie Pausen, um die Form zu beurteilen. Denn im Gegensatz zu Haaren wachsen herausgezogene Augenbrauenhaare möglicherweise nie alle nach. Gehen Sie vom äußeren Ende der Augenbrauen aus und beenden Sie zuerst ein Auge und beginnen Sie dann mit dem Anderen. Die Haare werden hauptsächlich aus der unteren Augenlinie herausgezogen, wodurch sich das Auge optisch wunderbar öffnet. Wenn Sie jedoch durch Haare außerhalb der gewünschten Form der Augenbrauenoberseite verärgert sind, können Sie diese natürlich auch herausziehen. Helle Haare, die auf den ersten Blick nicht sichtbar sind, können manchmal problematisch sein, denn sie können das Licht reflektieren und den resultierenden Eindruck verderben.

Ideale Form

Sie können die ideale Form einer natürlichen Augenbraue auf einfache Weise messen und das mit dem bereits erwähnten Augenbrauenstift oder  mit dem Faden für Augenbrauenarchitektur markieren.

Die Augenbrauen sollten über dem inneren Augenwinkel beginnen, somit können Sie problemlos alles herausziehen, was über die Nasenwurzel hinausragt. Zu nahe beieinander liegende Augenbrauen runzeln die Stirn und verkleinern die Augen optisch. Wenn Sie dagegen Ihre Augenbrauen über Ihre Augen ziehen, stehen Ihre Augen optisch unnatürlich weit auseinander. Der Anfang beider Augenbrauen sollte sich auf gleicher Höhe befinden.

Sie finden das Ende der Augenbrauen, indem Sie einen Bleistift oder Faden auf die Seite der Nase legen und ihn mit dem äußeren Augenwinkel verbinden. Wo diese Linie Ihre Augenbrauen schneidet, ist das ideale Ende.

Schließlich ist es wichtig, den höchsten Punkt der Augenbrauen, das sogenannte Dach, zu bestimmen. Sie werden es finden, wenn Sie direkt vor sich hinschauen und den Bleistift oder Faden von der Seite der Nase durch die Iris des Auges führen, bis er die Augenbrauen wieder kreuzt. Das Dach der Augenbraue ist sehr wichtig, es kann den Anblick öffnen, verjüngen und die gefallenen Augenlider optisch reduzieren. Die Dächer sollten auf beiden Augenbrauen gleich hoch sein, damit Sie eine schöne symmetrische Form erhalten. Beachten Sie jedoch, dass genau wie bei Haaren jede Augenbraue bei jedem etwas anders wächst und versuchen Sie nicht, eine völlig identische Form zu erreichen. Unser Gesicht ist auch nicht perfekt symmetrisch, weshalb unsere Augenbrauen auch nicht perfekt sein müssen.

Und es ist geschafft

Sie können Ihre bevorzugten Augenbrauenprodukte auf die fertigen Augenbrauen anwenden, unabhängig davon, ob Sie Stift, Schatten oder Gel verwenden. Seien Sie vorsichtig, frisch gereizte Haut vom Zupfen der Haare sollte zuerst eine Weile ruhen.